Logo Ost- und Westsiedlung OST- UND WESTSIEDLUNG Stadt Salzgitter
Foto Jugendliche
STÄRKEN vor Ort
Foto Hochhaus
Der Torbogen
(Stadt-)Viertel-Lauf
12. (Stadt-)Viertel-Lauf am 16. September 2017
Weitere Infos ...
 

Integratives Frauen-Theaterprojekt

Mikroprojektträger:

Caritasverband Salzgitter e.V.

Zeitraum:

01.09.2011 bis 31.12.2011

Zielgruppe:

Frauen mit und ohne Migrationshintergrund mit Problemen beim Erst- oder Wiedereinstieg in den Beruf

Ziel:

Die Teilnehmerinnen werden durch Theaterspielen aktiviert, erlangen wichtige Schlüsselqualifikationen und werden in ihrer Gesamtsituation gestärkt. Sie lernen selbständig Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Frauen mit Migrationshintergrund erweitern ihre Sprachkenntnisse. Das Entdecken eigener Fähigkeiten fördert das Selbstbewusstsein und erleichtert den Einstieg bzw. den Wiedereinstieg in das Berufsleben.

Umsetzung:


Ab September 2011 werden zunächst wöchentliche Treffen durchgeführt. Das Theaterpädagogische Zentrum Hildesheim begleitet die Teilnehmerinnen bei der Themenfindung sowie Planung und Realisierung eines Theaterstücks. In einer Projektwoche wird die Thematik vertieft und die Ressourcen der Teilnehmerinnen werden gestärkt. Zum Ende des Projektes gibt es eine öffentliche Aufführung.

Das Mikroprojekt wird im Stadtteiltreff NOW durchgeführt. Die Teilnehmerinnen lernen den Stadtteiltreff und die dort angebotenen Hilfen (Beratungsangebote, Bildungsangebote, Gruppenangebote) kennen.

Das Theaterprojekt wird von einer Sozialpädagogin koordiniert und fachlich geleitet.

Ergebnisse:

Es konnten 7 Frauen gewonnen werden, die mit Begeisterung, Ideenreichtum und Fantasie ein Theaterstück selbst entwickelten und erarbeiteten. Das Theaterstück „Kaffeeklatsch“ wurde zur Abschlussveranstaltung des Förderprogramms STÄRKEN vor Ort in der Ost- und Westsiedlung am 01.12.11 öffentlich aufgeführt. Die Aufführung war ein Erfolg und stieß auf große positive Resonanz.

Die Teilnehmerinnen entdeckten und erweiterten durch das Projekt eigene Fertigkeiten, erlangten wichtige Schlüsselqualifikationen und gewannen an Selbstbewusstsein.

Dazu lernten sie das soziale Netzwerk des NOW kennen und nutzten nachweislich weitere Hilfsangebote, z.B. Beratungsangebote, Angebote für Familien und Frauen. Die Frauen mit Migrationshintergrund teilten sich mehr und offener im Offenen Treff des NOW-Stadtteiltreffs mit.

Aus den Teilnehmerinnen entstand eine Gruppe, in der sich gegenseitig Respekt und Verständnis entgegengebracht wird, und aus der eine längerfristige Theatergruppe entstehen könnte. Die Frauen wollen sich weiter im Stadtteilleben engagieren und beispielsweise bei kulturellen Veranstaltungen im Stadtteil einbringen.

Kooperationspartner:

  • Alle Träger von Mikroprojekten in der Ost- und Westsiedlung als Netzwerkpartner
  • Stadtteiltreff NOW
  • Theaterpädagogisches Zentrum Hildesheim

 
<<< Zurück zur Übersicht "Mikroprojekte 2011"

 
 

STÄRKEN vor Ort

Gefördert von:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Europäischer Sozialfonds für Deutschland

Europäische Union

 

| © 2005 - 2017 Stadt Salzgitter | Impressum |