Logo Ost- und Westsiedlung OST- UND WESTSIEDLUNG Stadt Salzgitter
Foto Jugendliche
Leben in der Siedlung
Foto Hochhaus
Der Torbogen
(Stadt-)Viertel-Lauf
12. (Stadt-)Viertel-Lauf am 16. September 2017
Weitere Infos ...
 
 

12. Stadtteilfest

Da war wieder reichlich Bewegung in der Ost- und Westsiedlung von Salzgitter-Bad. Unter dem traditionellen Motto „Ein Viertel bewegt sich“ füllte sich am 17. September 2016 der Martin-Luther-Platz mit gut 1000 Menschen unterschiedlichster Herkunft.

Trotz ziemlich feuchtem Wetter und wiederkehrendem Regen genossen alle die besondere Mischung aus vielfältigem Bühnenprogramm, unterschiedlichen Informationsständen und zahlreichen leckeren Getränke- und Speisenangeboten. Mitmachen und aktiv werden war überall auf dem Platz angesagt. Beim Singen und spontanen internationalen Tänzen, beim Spielen, Basteln und miteinander Reden und Feiern. Da hatte der Regen keine Chance, die Stimmung zu vermiesen. Für alle Generationen gab es auch beim diesjährigen Stadtteilfest viel zu entdecken. Ein besonderes Angebot vom Grill war erneut in diesem Jahr die vom NOW präsentierte und von der Fleischerei Himstedt produzierte „OstWestler“. Diese einzigartige Stadtteilbratwurst mit leckerer Rezeptur gibt es exklusiv bei der Fleischerei in der Breiten Straße.

Den guten Gedanken während der ökumenischen Andacht in bewährter Tradition zu Beginn des Festes folgten Grußworte der 1. Stadträtin Frau Christa Frenzel, von Frau Astrid Reupke für den Ortsrat Süd, von den Sprechern des NOW, Frau Petra Behrens-Schröter für die Diakonie und Herrn Klaus Schlinga für die Caritas sowie von Frau Diana Graf und Herrn Markus Meyer vom benachbarten Stadtbüro Ost- und Westsiedlung. Allen Grußworten gemeinsam war neben dem Dank an die vielen helfenden Hände und Akteure des Festes der Blick auf die zahlreichen positiven Entwicklungen im Quartier. Blumensamen wurden am Stand des Stadtbüros verteilt. Es lohnt sich, im Frühjahr mal wieder genauer hinzuschauen – Ein Viertel blüht auf…

Das in diesem Jahr erneut von Herrn Pozzato unterhaltsam moderierte Bühnenprogramm bot abwechslungsreiche Auftritte mit Musik und Tanz. Da wurde immer wieder von den Besucherinnen und Besuchern spontan mitgemacht. Der Bereich vor der Bühne war voller Energie des guten Miteinanders. Als besonderer Höhepunkt für die Kinder trat Andrea Bastian als Clown auf und sorgte für Lacher und schmunzelnde Gesichter. Die Cheerleader des MTV Salzgitter verlegten aufgrund des Regens ihre tollen Vorführungen einfach auf die Bühne, passten ihre Figuren an und begeisterten so gut sichtbar das Publikum.

Bei den Traditionellen Viertelläufen wurde das Motto „Ein Viertel bewegt sich“ wieder einmal eindrucksvoll deutlich. Insgesamt 122 Starter gingen mit Spaß an der gemeinsamen Bewegung und einem gesunden Ehrgeiz in den Wettbewerb um Pokale, Medaillen und Urkunden. Eine Rekordzahl für diese Veranstaltung! Kinder und Erwachsene in 16 zum Teil internationalen Staffeln gingen auf die Strecke. 58 Läufer ergänzten das Starterfeld auf dem 1-Km-Rundkurs mit Start und Ziel auf dem Martin-Luther-Platz. Das Motto passte für diesen Tag: „Ein Viertel bewegt sich – gemeinsam und aufeinander zu“ für ein gelingendes Miteinander in der Ost- und Westsiedlung.

Finanziell unterstützt wurde das Stadteilfest durch die Stadt Salzgitter, Referat Stadtumbau und Soziale Stadt, für Bühne und Stromversorgung und durch die Sparkasse Goslar/Harz für die Viertelläufe. Herr Roessel von der Apotheke Am Eikel sponserte die Medaillen der zahlreichen Läufe.

Allen Akteuren und Sponsoren sei hier besonders für ihr Engagement und ihre Beteiligung gedankt.

 
<<< Zurück zur Übersicht "Leben in der Siedlung"

 
 

 

| © 2005 - 2017 Stadt Salzgitter | Impressum |