Logo Ost- und Westsiedlung OST- UND WESTSIEDLUNG Stadt Salzgitter
Foto Jugendliche
Leben in der Siedlung
Foto Hochhaus
Der Torbogen
(Stadt-)Viertel-Lauf
12. (Stadt-)Viertel-Lauf am 16. September 2017
Weitere Infos ...
 
 

10. Stadtteilfest









Was für ein Jubiläum! Bereits zum 10. Mal fand am 20. September 2014 das große NOW-Stadtteilfest auf dem Martin- Luther-Platz statt. Bei strahlendem Spätsommerwetter wollten sich 2000 Besucherinnen und Besucher die besondere Mischung aus vielfältigem Bühnenprogramm, unterschiedlichen Informationsständen, leckeren Getränke- und Essensangeboten sowie den sportlichen Stadtviertelläufen nicht entgehen lassen.

Nach der traditionellen ökumenischen Andacht unter freiem Himmel, die durch die Ev. Kirchengemeinde Noah, die Kath. Kirchengemeinde Christ-König und die Ev. Freikirchliche Gemeinde gestaltet wurde, ließ es sich Herr Oberbürgermeister Klingebiel nicht nehmen, dieses besondere Fest persönlich zu eröffnen. Verbunden mit der Übergabe einer Schatzkiste voller Kinderspiele lobte er die Arbeit und das kontinuierliche Engagement des Stadtteiltreffs NOW in der Ost- und Westsiedlung. Dabei sei die positive Entwicklung des Quartiers maßgeblich durch den Stadtteiltreff NOW und das von der Stadt Salzgitter verantwortete Programm Soziale Stadt gemeinsam voran gebracht worden. Herr Ortsbürgermeister Bauer überreichte zum besonderen Anlass nach seinen Grußworten neben einer Zusage für die Bereitstellung von Ortsratsmitteln auch eine Geldspende für die Arbeit des NOW. Frau Behrens-Schröter und Herr Schlinga als Sprecher des Stadtteiltreffs NOW sowie Herr Meyer und Herr Schäfer vom benachbarten Stadtbüro Ost- und Westsiedlung richteten ebenfalls Grußworte an die Festbesucher, die sich bereits zahlreich auf dem Platz versammelt hatten.

Das von Frau Köbrich und Frau Behrens-Schröter unterhaltsam moderierte Bühnenprogramm bot über den ganzen Tag abwechslungsreiche Auftritte mit Musik und Tanz der beiden Kindergärten Christ-König und KunterBund, dem Chor der freikirchlichen Gemeinde, dem SOS-Mütterzentrum, der Tanzschule Kwiatkowski, dem Chor des Gymnasiums SZ-Bad sowie der „Stadtteilband“ Earphoria. Die artistische Comedyshow des Künstlers Hieronimus, finanziert durch den örtlichen Wohnungsverwalter IDNord/ IDPlus, begeisterte Kinder wie Erwachsene. Zum Abschluss des Tages sorgten „The Sixtees“ für musikalische Stimmung. Die Beat-Band wurde durch die Van der Horst Wohnen GmbH finanziert. Dank an beide Wohnungsgesellschaften für die Unterstützung dieses Festes.

In den traditionellen Viertelläufen wurde das Motto „Ein Viertel bewegt sich“ besonders deutlich. Insgesamt fast 60 Läuferinnen und Läufer gingen in den verschiedenen Distanzen auf die Strecke. Die Teilnehmenden kamen im Wettkampf um Pokale und Medaillen auch aus dem Umland angereist. Neben dem Schnupper- und Staffellauf wurden in diesem Jahr auf einer neuen Strecke ein 2,1-Km, ein 4,2-Km sowie ein 8,4-Km-Lauf angeboten. Die gelungene Organisation lag dabei in den Händen von Herrn Fischer (Dr.-Klaus-Schmidt-Hauptschule), Herrn Roesel (Apotheke Am Eikel) und Herrn Schäfer (Stadtbüro Ost- und Westsiedlung). Unterstützung erfuhren sie durch Konfirmanden der Kirchengemeinde Noah. Als Schirmherr für die Läufe fungierte Herr Löcke vom Kreissportbund Salzgitter e.V.

Besonders für die Kinder gab es bei diesem Fest viel zu entdecken. An vielen Stellen wurde gespielt, gebastelt, geraten und geschminkt. Glücksräder und Kreatives lockten zum Mitmachen. Und gegen Hunger und Durst gab es eine große Auswahl an Speisen und Getränke. Ein besonderer Renner vom Grill war die vom NOW präsentierte und von der Fleischerei Himstedt hergestellte „OstWestler“. Eine besondere Stadtteilbratwurst zum Anlass des Jubiläumsfestes. Wie sie schmeckt? Probieren Sie es aus! Diese Wurst gibt es exklusiv bei der Fleischerei in der Breiten Straße.

Das Stadtteilfest zeigte einmal mehr die gute Vernetzung im Stadtteil. Finanzielle Unterstützung gab es durch die Stadt Salzgitter, Referat Stadtumbau und Soziale Stadt für Bühne und Stromversorgung sowie durch die Sparkasse Goslar/Harz für die Viertelläufe. Die Bäckerei Conti spendierte zum Jubiläum einen großen Kuchen.

Für die vielfältigen und bunten Angebote sorgten:

Die Johanniter zusammen mit der Firma homeplus/ Herrn Rieck, die Apotheke Am Eikel, die Kinder- und Jugendtreffs Bambula und Hamberg, die Kirchengemeinde Noah, die Ev. freikirchliche Gemeinde, die Caritas, die Kindergärten Christ-König und KunterBund, die Agentur der Kulturlotsen, die türkisch-islamische Gemeinde DITIB, die kath. Familienbildungsstätte, Van der Horst Wohnen GmbH, IDNord/IDPlus, der Sozialverband Deutschland, der Betreuungsverein, das SOS-Mütterzentrum, das Jobcenter SZ, das Stadtbüro Ost- und Westsiedlung sowie natürlich der Stadtteiltreff NOW.

 
<<< Zurück zur Übersicht "Leben in der Siedlung"

 
 

 

| © 2005 - 2017 Stadt Salzgitter | Impressum |